TXS Securitization Services

Professionelles Processing und Reporting von Transaktionen

Als Folge der Banken- und Eurokrise stehen viele Unternehmen der Realwirtschaft, aber auch Banken und andere Finanzdienstleister, vor dem Problem der verlässlichen und nachhaltigen Liquiditätsbeschaffung.

Der Verkauf von Forderungsportfolien im Rahmen einer Verbriefung ist hierbei eine sinnvolle Ergänzung zu den bisherigen, oft ungedeckten 

Refinanzierungsformen. Trotz eines massiven Rückgangs der Verbriefungsvolumina während der Krise lässt sich allmählich eine Erholung des Marktes konstatieren. Sowohl Banken als auch Unternehmen nutzen wieder vermehrt das Instrument der Verbriefung!

TXS Services in der Transaktionsstruktur:

Verbriefungstransaktionen einfach umgesetzt

Unternehmen stehen bei der Begebung einer Refinanzierungstransaktion u.a. vor komplexen IT- Anforderungen bzgl. der Strukturierung von Portfolien, der Abbildung von Zahlungsströmen, Bildung von Reserven und Wasserfällen sowie der Erstellung eines umfangreichen Reportings zum Beispiel an Investoren.

Einige arrangierende Banken haben die Problematik für ihre Unternehmenskunden bereits frühzeitig erkannt und bieten entsprechende Dienstleistungen im Rahmen der Transaktionsbegebung an - auch um einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Arrangern im Markt zu haben, die ihre Firmenkunden in diesen Bereichen nicht unterstützen.

Unser Ziel ist es, sowohl für Unternehmen und Banken in der Rolle als Originator als auch für Banken als Arranger die Kosten im Bereich der operativen Verbriefungsabwicklung zu reduzieren. Die TXS Securitization Services lassen sich einfach in das Service-Angebot eines Corporate Finance-Bereiches einer arrangierenden Bank integrieren oder können direkt bei TXS beauftragt werden. Die TXS Securitization Services lassen sich in zwei Bereiche, die Processing Services und die Application Services, gliedern.

Processing Services

Auslagerung von Geschäftsprozessen (Business Process Outsourcing)

Diese Services richten sich an Unternehmen, die keine eigene Infrastruktur für Verbriefungen aufbauen, sondern die Abwicklung der Verbriefungstransaktionen den Spezialisten der TXS überlassen wollen. TXS bietet Ihnen folgende, auch separat zu nutzende Services:

Reporting Services

Unsere Mitarbeiter erstellen das monatliche Investorenreporting und die Payment-Reports. Optional können auch notwendige Schriftstücke wie der Offer Letter und andere Dokumente erzeugt werden.

Transaction Services

Unsere Mitarbeiter betreuen die Transaktion sowie den zugehörigen Pool und führen die monatlichen Neuankäufe oder Verkäufe von Assets durch. TXS gewährleitet bei jeder Veränderung des zugrunde liegenden Pools die Einhaltung aller „eligibility criteria“, „concentration limits“ und anderer vertraglicher Vorgaben.

Download der Broschüre

nach oben

Layout wählen:

×