Kontakt

Code of Conduct

Wir leben unseren Verhaltenskodex

Als kunden- und marktorientiertes Unternehmen streben wir danach, mit diesem Verhaltenskodex Integrität, Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit durch die Festlegung verbindlicher Grundregeln für das Verhalten sowohl innerhalb des Unternehmens als auch gegenüber Kunden und Geschäftspartnern zu untermauern. Gleichzeitig möchten wir mit diesem Verhaltenskodex den ständig wachsenden Anforderungen aus dem Bereich der Corporate Governance entsprechen. 


Getragen wird dieser Code of Conduct von unserem unbedingten Willen zur partnerschaftlichen und rechtmäßigen Zusammenarbeit. Wir führen hiermit unsere Grundregeln für das Geschäftsverhalten, die für uns schon heute gelten – wie auch in Zukunft verbindlich sind, in einem Dokument zusammen. Damit bietet dieser Verhaltenskodex einen Orientierungsrahmen und gilt für jeden von uns gleichermaßen – für die Geschäftsführung, die Führungskräfte und jeden einzelnen Mitarbeiter. Wir verpflichten uns, sämtliche geschäftlichen Aktivitäten in Übereinstimmung mit den in diesem Code of Conduct aufgestellten Grundsätzen durchzuführen. 


Der Verhaltenskodex stellt einen Anspruch an uns selbst, zugleich ist er ein Versprechen nach außen für ein verantwortungsvolles Verhalten gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und der Öffentlichkeit, aber auch im Umgang miteinander innerhalb des Unternehmens. Es ist unser unbedingtes Ziel, dass sich alle TXS Mitarbeiter ethischen Geschäftspraktiken, fairem Verhalten und der uneingeschränkten Einhaltung aller Gesetze verpflichtet fühlen. Die Einhaltung der hier festgelegten Grundsätze erwarten wir auch von unseren Geschäftspartnern, insbesondere den von uns beauftragten Zulieferern, Dienstleistern, Subunternehmern und freien Mitarbeitern. 


Jeder Mitarbeiter, der Kenntnis von einem Verstoß oder mutmaßlichen Verstoß gegen diesen Verhaltenskodex erlangt, informiert seinen Vorgesetzten, die Geschäftsführung oder den von TXS benannten Compliance-Beauftragten. Kein Vorgesetzter innerhalb von TXS ist dazu berechtigt, Mitarbeiter mit der Ausübung ethischen Grundsätzen widersprechenden oder gesetzeswidrigen Handlungen zu beauftragen. Niemand kann solches Handeln mit dem Hinweis rechtfertigen, dass es von höherer Position angeordnet wurde. Moralisch einwandfreies und rechtschaffendes Verhalten liegt in der Verantwortung jedes einzelnen.

Erfahren Sie mehr

Kontakt

Für Fragen und Hinweise kontaktieren Sie bitte unsere Compliance-Beauftragte, Frau Tina Philipp.

Tina Philipp
Bereichsleitung/Backoffice

Nehmen Sie Kontakt zu TXS auf

Wählen Sie das Thema, das Sie interessiert:

oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht mit Ihrer Anfrage:

Wonach suchen Sie?

Suchergebnisse beschränken auf: